Implantate

Hochwertige Zahnimplantate in Aachen

Es gibt mehrere Wege wie man einen Zahn oder mehrere Zähne verlieren kann. Äußere Einwirkungen wie ein Unfall oder eine Zahnextraktion durch einen Zahnarzt können zum Zahnverlust führen.

Eine Zahnextraktion wird nötig wenn ein oder mehrere Zähne durch Erkrankungen wie Karies, Parodontose, oder anderen Entzündungen so stark beeinträchtigt sind, dass diese nicht mehr zu retten sind.

In Fällen wie diesen haben Menschen nicht nur Angst vor dem Zahnarzt, sondern auch davor eine herausnehmbare Prothese tragen zu müssen. Zur Lösung dieses Problems eignen sich Implantate ideal, da diese einen festsitzenden Zahnersatz ermöglichen, welcher optisch nicht von den echten Zähnen zu unterscheiden ist.

Ein Implantat verleiht die Möglichkeit dem geschädigten Gebiss seine vollständige Funktionsfähigkeit zurückzugeben. Dank den hochwertigen Materialien die bei Zahnimplantaten in der Zahnarztpraxis Dr. Tomko in Aachen zum Einsatz kommen, bleibt der Kauapparat im Alltag auf Dauer belastbar.

Was sind Zahnimplantate?

Ein Zahnimplantat ist eine langfristige Lösung für den Ersatz fehlender Zähne. Dr. Tomko platziert sie direkt in Ihren Kieferknochen, wo sie einen künstlichen Ersatz für die Wurzel Ihres oder Ihrer fehlenden Zähne darstellen. Sie können Kronen, Brücken oder Prothesen tragen, ähnlich wie Wurzeln natürliche Zähne. Fehlende Zähne können Ihr Selbstvertrauen wirklich beeinträchtigen und auch die Art und Weise, wie Sie essen und sprechen, beeinflussen. Zahnimplantate bieten eine langlebige und diskrete Behandlungsoption für den Zahnersatz.

Ein Zahnimplantat selbst ist eine Titanschraube, die direkt in den Kieferknochen eingesetzt wird und die fehlende Zahnwurzel ersetzt. Nach dem Einsetzen verschmilzt der Knochen, der Ihr Implantat umgibt, allmählich mit ihm und hält das Implantat fest. Ein falscher Zahn (eine Krone oder Prothese) wird dann auf die Oberseite des Implantats (das Sekundärteil) geklebt oder verschraubt, was Ihrem Lächeln ein natürliches Aussehen verleiht.

Sie können ein einzelnes Implantat haben, oder Sie können mehrere Implantate haben, wenn Sie mehr als einen Zahn ersetzen müssen. Es ist möglich, mehrere Implantate in einem Arbeitsgang einsetzen zu lassen. Wenn Sie wenig oder gar keine Zähne haben, kann die Technik "Zähne an einem Tag" für Sie geeignet sein. Dazu werden vier bis sechs Implantate verwendet, die von einer Brücke getragen werden. Für weitere Informationen fragen Sie Dr. Tomko.

Vorteile von Implantaten und Alternativen

Wir wissen, dass sich die Menschen unangenehm und nicht selbstbewusst fühlen, wenn ihnen Zähne fehlen. Mit einem Implantat können Sie hoffentlich Ihr Selbstvertrauen zurückgewinnen - sei es in Ihrem Lächeln, wie Sie essen oder wenn Sie sprechen.

Ein Implantat ist nicht die einzige Möglichkeit, fehlende Zähne zu ersetzen - es gibt noch einige andere Lösungen. Dazu gehören:

Voll- oder Teilprothesen - Zahnprothesen, die an einem abnehmbaren Metall- oder Kunststoffgerüst befestigt sind.
Brücken - Zahnprothesen, die auf den vorhandenen Zähnen auf beiden Seiten des oder der fehlenden Zähne befestigt werden.

Dr. Tomko wird Ihnen helfen zu entscheiden, was das Beste für Sie ist. Ein Implantat ist nicht für jeden die richtige Option. Es kann von vielen Dingen abhängen, einschließlich der fehlenden Zähne und dem Zustand der verbleibenden Zähne, des Knochens und des Zahnfleisches. Auch einige Vorerkrankungen wie Diabetes und Osteoporose sprechen gegen ein Implantat.

Einer der Gründe, warum sich Menschen für Implantate entscheiden, ist, dass sie eine dauerhaftere Option sind als z.B. Zahnersatz mit Prothesen. Solange Sie Ihr Implantat richtig pflegen, können sie so lange halten wie natürliche Zähne. Ein guter Zahnersatz sollte in der Regel etwa zehn bis fünfzehn Jahre halten

Implantate können auch eine bevorzugte Option sein, wenn Sie vermeiden wollen, dass Ihre bestehenden Zähne beschädigt werden. Dies kann passieren, wenn Sie einen fehlenden Zahn durch eine Brücke ersetzen wollen. Das bedeutet, dass, Ihre natürlichen Zähnebeschliffen und verändert werden, um die Brücke anzupassen.

Menschen können sich für Brücken entscheiden, weil es sich unter Umständen um ein weniger kompliziertes Verfahren als Implantate handelt. Sie können auch benötigt werden, wenn Dr. Tomko nicht glaubt, dass Sie nicht genügend Knochen haben, um ein Implantat einzusetzen, und Sie kein Knochentransplantat benötigen.

Wie wird ein Zahnimplantat eingesetzt?

Zahnimplantate werden in der Regel in zwei getrennten Eingriffen eingesetzt, wobei zuerst das Implantat selbst in den Kieferknochen eingesetzt wird und danach einige Monate später den neuen Zahn auf das Implantat gesetzt.

In der Regel können Sie den Eingriff in der Praxis von Dr. Tomko in Lokalanästhesie durchführen lassen. Sagen Sie Dr. Tomko, wenn Sie besonders besorgt über die Behandlung sind, da wir Ihnen vielleicht ein Beruhigungsmittel anbieten können, das Ihnen hilft, sich zu entspannen. Lesen Sie mehr über das Zahnimplantatverfahren.

Ist jeder Patient für Zahnimplantete geeignet?

Zahnimplantate sind für die meisten Erwachsenen geeignet, die sich in gutem Allgemeinzustand befinden und ein gesundes Zahnfleisch haben. Sie sind nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren geeignet, da die darunter liegenden Knochen noch wachsen.

Dr. Tomko kann Zahnimplantate nicht empfehlen, wenn Sie:

  • ein starker Raucher sind
  • eine Strahlentherapie in Ihrem Kieferbereich durchgeführt haben
  • an Diabetes leiden, welches nicht gut kontrolliert wird.
  • an Zahnfleischerkrankungen (Parodontalerkrankungen) oder Osteoporose leiden

Allerdings ist jeder Fall anders. Erzählen Sie Dr. Tomko von allen medizinischen Problemen, die Sie haben, damit Sie erfahren, ob Implantate eine Option für Sie sind.

Wie viel kosten Zahnimplantate?

Zahnimplantate sind in der Regel nicht in der gesetzlichen Versicherung enthalten. In sehr seltenen Fällen können Implantate in der Zahnversicherung für Personen in Ausnahmefällen zur Verfügung stehen, wie z.B. für Personen, die an Mundkrebs gelitten haben. Sie sollten sich mit Dr. Tomko in Verbindung setzen, wenn Sie der Meinung sind, dass dieses bei Ihnen zutreffen könnte.

Die Kosten der Behandlung variieren je nachdem, wie viele Implantate Sie haben und wie komplex die Behandlung ist. Dr. Tomko wird Ihnen einen guten Überblick über die Kosten geben können, sobald Sie Ihren individuellen Behandlungsplan besprochen haben.

Vergessen Sie nicht, dass Implantate eine langfristige Lösung sind. Obwohl sie in der Regel mehr kosten als andere Optionen für den Zahnersatz, werden die Vorteile wahrscheinlich viel länger anhalten.

Bevor Sie sich für Zahnimplantate entscheiden, versuchen Sie, so viel wie möglich über sie herauszufinden. Überstürzen Sie nicht in eine Entscheidung. Sprechen Sie mit Dr. Tomko über die Alternativen und was unter Ihren besonderen Umständen das Beste sein könnte.

Kontaktieren Sie uns

Jetzt Ihren Zahnarzt Termin anfragen

Fügen Sie dazu einfach unser Kontaktformular aus. Wir melden uns bei Ihnen innerhalb maximal zwei Arbeitstagen.